Who Is Who?

REPORTAGEN AUS DEM RUHRGEBIET

home :: suche :: weblog :: schwatzraum :: impressum ::
 


Das ist neu:
piwidi-testlauf...
Drogenstadt Venlo greift durch...
Wenn der rote Gymnasiallehrer erzählt...

Wer zur Hölle ist Thomas Meiser?

Seltsame Ressorts:
True Crime Stories::
Tollkühner Sport::
Strukturwandel im Revier::
Schöne Neue Esoterik::
Süße Tiere::
Besser Essen::
Sex Sells::
Alles über Kunst::
Wunder der Physik::
Neue Musik::

 

 

True Crime Stories

Serienkiller Joachim Kroll

 

   

Die Mordbuben von Walsum

In Duisburgs Norden liefen drei junge Leute kürzlich Amok. Stundenlang zogen sie prügelnd durch den Stadtteil Walsum. Ein alter Mann kam dabei äußerst brutal zu Tode, fünf andere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Angesichts der Tatenserie ist man im Stadtteil noch immer fassungslos. Und die Täter rechnen sich der rechten Szene zu.

Trainspotting im Ruhrgebiet

Castortransporte fahren schon lange durchs Land. Streckenspäher liegen nachts auf der Lauer, um sie zu dokumentieren.

Der Menschenfresser von Duisburg

Heutzutage ist der widerwärtigste Serienmörder der deutschen Kriminalgeschichte ist so gut wie vergessen. Der Duisburger Waschkauenwärter Joachim Kroll tötete mindestens acht Menschen im Ruhrgebiet. Und er aß von ihren Leichen. Eine Kriminalgeschichte.

Mit Sicherheit ein gutes Gefühl

Auf der Security-Messe in Essen geht die Branche mit Netzen und Fußangeln auf Kundenfang. In der typischen Atmosphäre mit der großen Schnauzbart-Dichte soll das Pinneken Reizgas genauso unter die Leute gebracht werden wie Daimlers monströses "Sonderschutzfahrzeug auf Basis der S-Klasse".

 

 
   
 
     

up 

   © 2003 by Thomas Meiser •  E-Mail